Jazz and Music
From And For Today

NEWS!
V. SESSION WORK FESTIVAL 6. - 11. Juni 2017

Johanna (SWR 98)

€15.00

 

Das DIVINE MUSICAL BUREAU besteht aus 3 Musikerinnen, 6 Musikern, 1 Schriftsteller/Sprecher und 1 Dirigenten. Das Ensemble formierte sich als Plattform für musikalische Experimente und als Spielwiese für die interaktive Entwicklung klanglicher Kommunikation. Neben freien Improvisationen ohne Vorgaben spielt das Büroorchester auch geleitete Improvisationen nach der Gestik eines Dirigenten. Ein innovatives Element ist das Einbeziehen eines Schriftstellers in das Ensemble, der ebenso ohne Vorlagen und nach der Gestik des Dirigenten spricht, dichtet, erzählt, auf die Musik reagiert. Ein Schwerpunkt der Arbeit liegt auf Live-Vertonungen von Stummfilmklassikern, meist in Kooperation mit dem Festival „Wachau in Echtzeit“ (Metropolis, Die Passion der Jungfrau von Orléans, Nosferatu, The Lodger). Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Zusammenarbeit mit dem Bildhauer Atanas KOLEV und dem Bespielen seiner Klangskulpturen. www.divinemusicalbureau.com

BESETZUNG

Maria Dorn – Flöte, Blockflöten, Stimme 
Clemens Geist – Saxophon
Klaus Hainzl – Trompete
Matthias Lackenberger – Elektronik, Bass
Hermann Niklas – Wörter, Stimme
Michael Obernberger – Gitarre
Julia Schwendinger – Cello
Olga Shevtsova – Klavier, Präpariertes Klavier, Stimme
Benno Sterzer – Perkussion, Balafon, Goni
Michael J. Strauss – Elektronik, Dirigat
Klaus Zalud – Schlagzeug und -werk

 

PRODUKTION

Der Stummfilm von Carl Theodor Dreyer, ein Meilenstein der Filmgeschichte, über die letzten Stunden der Jeanne d´ Arc, sollte eigentlich mit Ton gedreht werden, doch 1928 fehlten dafür die finanziellen Mittel. Im Rahmen von „Wachau in Echtzeit“ präsentierte die Schauspielerin Ursula Strauss mit dem DIVINE MUSICAL BUREAU diesen Film und wollte vor allem auch den inneren Kampf der Johanna sprachlich ausdrücken. Der Ausgangspunkt zur Entstehung dieser sehr ausdrucksvollen Improvisation sind Schillers Monologe über die Johanna von Orléans, die im 15. Jahrhundert als visionäres Bauernmädchen zur Nationalheldin wurde, als Ketzerin am Scheiterhaufen landete und letztlich heiliggesprochen eine der geheimnisvollsten Frauen der Geschichte ist.